Glasbeschichtungen bei Wintergärten

Mit der richtigen Glasbeschichtung hat wesentlichen Einfluss auf die Funktionsweise eines Wintergartens. Innovative Funktionsgläser dienen aufgrund technischer Innovationen längst nicht mehr dazu, dass Licht in den Innenraum des Wintergartens gelangt, sondern die spezifischen Funktionen der Gläser sind längst unverzichtbar für Wintergärten.

Bild: Sunshine.de

Bild: Sunshine.de

Die thermische Labilität von Wintergärten ist durch den hohen Glasanteil der Scheiben und der ansonsten geringen Baummasse bedingt. Diese thermische Labilität bedeutet, dass die Temperatur im Innern eines Wintergartens schnell ansteigt und auskühlt. Die Geschwindigkeit des Temperaturwechsels ist dabei vom g- und k-Wert, die sich auf die  Verglasung beziehen, abhängig. Dabei gibt g den prozentualen Anteil der Lichtenergie an, die den Wintergarten passiert. Der Wert kennzeichnet damit gleichsam den Energiegewinn, wohingegen der k-Wert das Gegenteil und zwar den Energieverlust anzeigt. Der U-Wert als eine weitere Information über eine Glasbeschichtung gibt Auskunft über die Wärmeleitung.

Grundsätzlich lassen sich drei verschiedene Funktionsgläser unterscheiden, die für die Konstruktion von einem Wintergarten genutzt werden können. Diese sind das Sicherheitsglas, selbstreinigendes Glas und das Isolierglas. Dabei ist die unterschiedliche Glasbeschichtung das wesentliche Merkmal, welches die verschiedenen Funktionsgläser voneinander unterscheidet.

Familienfreundlich ist insbesondere Sicherheitsglas, weil dieses im Bruchfall nicht in scharfkantige Splitter zerfällt und damit ein Gefahrenpotenzial für Verletzungen, wenn etwas zu Bruch geht, minimiert ist. Entscheidend dafür ist die Art der Beschichtung, der auch ein Schallschutz- und eine Isolierfunktion zugehörig sein kann. Die Beschichtung dämpft den Lärm nachhaltig und sorgt in der kalten Jahreszeit für eine angenehme Wärme.

Selbstreinigende Scheiben hingegen sind mit einer photokatalytischen Beschichtung versehen, welche das Schmutz und Feuchtigkeitsflecken auf der Glasfläche aufzulösen vermag. Dies erspart ein lästiges Scheibenputzen. Jedoch ist diese Beschichtung in der Regel weniger isolierend als die anderen beiden Beschichten.

Das Isolierglas erzeugt eine ideale Wärmedämmung. Diese Funktion ergibt sich aus verschiedenen und vor allem mehrfachen Beschichtungen. Diese speziellen Beschichtungen sorgen dafür, dass die Wärme nicht herausströmt, Sonnenstrahlen aber in den Wintergarten gelangen. Auf diese Weise können Heizkosten auf ein erhebliches Maß reduziert werden.

Advertisements
Veröffentlicht in Uncategorized

Ist energiesparendes Heizen im Wintergarten möglich?

Bild: Sunshine Wintergarten

Bild: Sunshine Wintergarten

Ein Wintergarten ist oftmals der Traum vieler Hausbesitzer. Jedoch kann ein Wintergarten auch mit vielen Kosten verbunden werden. Gerade die Beheizung eines Wintergartens kann ganz schön ins Geld gehen und deswegen schrecken viele Hausbesitzer vor dem Bau eines Wintergartens zurück. Dabei gibt es in der modernen Zeit schon die Möglichkeit, auch energiesparend zu Heizen. Read more ›

Veröffentlicht in Uncategorized

Dachrinnenheizung für den Wintergarten

Hitzestau im Wintergarten vermeiden

Bild: Sunshine Wintergarten GmbH

Kommt der Frost, besteht die Gefahr, dass die Dachrinnen bei Wintergärten einfrieren oder gar beschädigt werden können. Und das kann schneller geschehen als sich viele Menschen bewusst sind. Mit einer Dachrinnenheizung kann dem vorgebeugt werden.

Sind Dachrinnenheizungen sinnvoll?
Gerade für Haus- und Gartenbesitzer, die in Regionen leben, in denen erhöhter Schneefall droht, könnte sich die Investition schneller lohnen, als sie denken. Der Bruch von Regenrinnen durch gefrierendes Wasser verursacht jedes Jahr Schäden im Tausender Bereich. Read more ›

Veröffentlicht in Uncategorized

Heizen eines Wintergartens in der Übergangszeit

Bild: Sunshine DecoArt Wintergarten

Bild: Sunshine DecoArt Wintergarten

Wintergärten sind was Tolles, vor allem in der Übergangszeit ist es sehr angenehm und gemütlich, Nachmittage und Abende dort zu verbringen, doch Aufgrund der Konstruktion sind Wintergärten nicht so gut isoliert, wie die restlichen Räume des Hauses. Im Herbst und im Frühjahr gibt es oft sonnenreiche und warme Tage, die Nächte können aber ziemlich kühl ausfallen. Aus diesem Grund ist es für eine wohlige Atmosphäre erforderlich den Wintergarten in dieser Jahreszeit zu beheizen. Zum beheizen des Wintergartens bieten sich folgende Möglichkeiten an. Read more ›

Veröffentlicht in Uncategorized

Pflege des Aluwintergartens

Wintergarten Innenansicht

DecoArt Aluminium Wintergarten

Wintergärten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Normale Terrassen sind im Winter wegen der Wetterlage kaum nutzbar. Durch einen Umbau in einen Wintergarten kann man das ändern und die Räumlichkeiten jederzeit nutzen. Wer gerne naturverbunden lebt, entscheidet sich gerne für einen Wintergarten. Die Terrasse bekommt einen neuen Nutzwert und kann auch im Winter und bei schlechtem Wetter genutzt werden.

Read more ›

Veröffentlicht in Uncategorized

Markisen Sonnenschutz für den Wintergarten

Gewerblicher Wintergarten mit Sonnenschutz

Gewerblicher Wintergarten mit Sonnenschutz

Pflegebeständig und Langlebigkeit – das sind die Vorteile, die sich bei einer Unterglasmarkise zeigen und von denen Sie als Nutzer auch sehr lange profitieren können.

Bei den Unterglasmarkisen gibt es verschiedene Anwendungsmöglichkeiten. Die Markisen sind optimal für Glasdächer und Terrassen. Sie werden immer beliebter als Überdachung, denn dadurch, dass sie durchsichtig sind, wird viel Licht eingelassen und ein wunderbares Flair garantiert und es stellt sich auch das Problem von den unterschiedlichen Möglichkeiten des Sonnenschutz dar.

Die Vorteile sind das einfach Montieren unter dem Glasdach und die Pflege sowie die Leichtigkeit, die das Markisentuch umgibt und dieses ist auch mit Witterung und Schutz ausgemessen und nicht nur das. Die Markisen sind nicht nur mit der Handkurbel zu bedienen, sondern auch mit der Fernbedienung. Und das macht das Ganze so einfach und leicht. Hier können Sie vom verschiedenen Nutzen der Möglichkeiten profitieren und die Markisen entsprechend nutzen.

Gerade das Sonnensegel und die Witterungseinflüsse stehen für die Leichtigkeit, die diese Markisen zu bieten haben und was sie so besonders macht. Denn hiermit können Sie tatsächlich auf eine sehr brillante Art und Weise punkten und die Möglichkeiten nutzen, die mit der Markise gegeben sind. Der Vorteil ist auch, dass die Markise an der Innenwand angebracht werden kann und die Montagemöglichkeiten sehr einzigartig sind. Es gibt verschiedene Hersteller, die daher die besonderen Möglichkeiten ihrer Produkte anbieten. Auch die Auswahlmöglichkeiten sind sehr unterschiedlich. Und die Technik ebenso. Auch die Reparaturmöglichkeiten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit denen die Markisen optimiert werden und deren Nutzungsdauer sehr unterschiedlich ist und den Preisunterschied wiederspiegelt. Auch der Schutz von Stoff und Kassetten ist einzigartig. Der Witterungsschutz und Einfluss ist perfekt optimiert und bietet einzigartige und verschiedene Möglichkeiten, die sich hier brillieren lassen. Nutzen Sie daher die Markise und deren Einsatz und gerade im Sommer ist der beste Einsatz gegeben, den Sie mit Markisen bekommen können.

Bild: Sunshine.de
Info zu gewerblich genutzten Wintergärten unter: http://www.wintergarten-ratgeber.de/../gewerblich-genutzte-wintergaerten.htm

Tagged with: , ,
Veröffentlicht in Uncategorized

Regenwassernutzung beim Wintergarten

Viele Menschen haben sich einen Wintergarten zugelegt um dort auch bei schlechtem oder kalten Wetter gemütlich warm und kuschelig sitzen zu können, wenn sie es möchten. Sie machen es dort hübsch wie ein zweites Wohnzimmer und gestalten ihn liebevoll. Dabei pflanzen sie Blumen oder Sträucher

Wintergarten Aussenansicht

Bild: Sunshine.de

, haben Blumen und Beete angelegt.

Diese Natur muss natürlich auch gepflegt und umsorgt werden. Während nun einige Wintergarten Besitzer das normale Trinkwasser aus dem Haus nehmen und das Verhalten bei der Menge dann schließlich bereuen, wenn die Wasserrechnung kommt, sehen andere dem ganzen entspannt entgegen. Denn sie benutzen aufgefangenes Regenwasser zum Blumen gießen

Man kann das Wasser gut sammeln, wenn man am Wintergarten auch eine Regenrinne hat und man die senkrechten Rohre mit einem Regenwasserabschneider unterbricht. Das  Loch führt dann zu einer großen Tonne, die viel von dem Wasser aufsammelt. Der Rest des Wassers fließt ganz normal in den Garten ab. Nun hat man genug Regenwasser um für eine ganze Zeit lang die Pflanzen und Blumen und Sträucher zu versorgen.

Man sollte allerdings schon darauf achten, das die Regenrinne regelmäßig von Laub, Ästen, Blüten  oder ähnlichem befreit wird, damit man das später nicht mit sammelt und sich mit dem Wasser  in den Wintergarten holt. Deshalb sollte man beim Aufstellen der Tonne darauf achten, dass sie kühl und dunkel steht, so kann man verhindern, dass durch die doch rein gerutschten Blätter oder Äste das Wasser schnell anfängt unangenehm zu riechen. Zudem sollte man zulassen, dass die Tonne oder Tonnen hin und wieder überlaufen. So kann man dafür sorgen, dass das Wasser sich selber wechselt und auch so ein „miefen“ durch das alte Wasser verhindert. Ebenso muss man beachten, dass der Überlauf so ist, dass sich auch keine Tiere in dem Wasser ansiedeln können. Wenn man nun aber nicht immer auf das Rohr gucken muss, kann man um es herum ebenfalls Pflanzen anbringen wie Efeu, Wein oder andere Rankpflanzen. Schon ist das hässliche Rohr verdeckt.

Veröffentlicht in Uncategorized